Verein Alles in Allem

Nein, eine muntere Truppe mit Sommerwanderung und Chlaushöck wird’s nie sein – da können alle Nicht-Vereinsmeier aufatmen. Vielmehr geht es darum, ein stabiles Gebilde zu präsentieren, dem man beruhigt Geld- oder Sachspenden für Projekte anvertraut. Und natürlich sind die Mitglieder auch treue Kleinspender, denn jede 50 Franken (Mitgliederbeitrag) zählen. Als Gegenleistung erhalten Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungseinladungen und bei künftigen Veranstaltungen Billette zum Mitgliederpreis.

Was Sie als Vereinsmitglied unterstützen? 

1. Ursprungszweck war die Organisation und Durchführung einer mehrstündigen Leseinszenierung auf der Basis des Romans «Alles in Allem» von Kurt Guggenheim. 

2. Der Verein portiert auch weitere Leseinszenierungen des Werkes von Kurt Guggenheim oder anderer SchriftstellerInnen in/um Zürich. Er kann im Bereich Stadtvermittlung und Stadtraum kulturelle, literaturgeschichtliche und sozialhistorische Veranstaltungen wie z. B. Theaterprojekte, Rahmenveranstaltungen, Publikationen, Workshops, Filmvorführungen und ähnliches organisieren und durchführen.

Veranstaltungshinweise

Unsere aktuelle Stadtführung

Kurt Guggennheim — Aaron Reiss.

Mit Nicola Behrens auf den Spuren des Romans «Alles in Allem» von Kurt Guggenheim durch die Stadt Zürich

Kurt Guggenheims Schriftstellerbiografie versus die Romanfigur Aaron Reiss im Werk «Alles in Allem».

Auf der zweistündigen Führung werden Bezugsorte des Autors und seines Alter Ego Aaron Reiss per VBZ-Tram/Bus aufgesucht. Der Rundgang führt in die Stadtkreise 6, 1 und 7 und versucht, Übereinstimmungen und Abweichungen zwischen den beiden Figuren mit Zitaten aufzuzeigen.

Sonntag, 06. November 2022, 14:00 Uhr | Samstag, 12. November, 14:00 Uhr. Treffpunkt: Brunnen am Schaffhauserplatz – Achtung: Start- und Endort sind nicht identisch.

Tickets: Normal CHF 20.- | Mitglieder CHF 10.- | ÖV: Billett Zone 110 bitte selber lösen

Beschränkte Platzzahl | Reservation erforderlich: info@alles-in-allem-zuerich.ch | 079 606 00 50

Wir danken Charles Linsmayer und der Kurt und Gertrud Guggenheim-Stiftung für die Gewährung der Rechte, Passagen aus dem Werk «Alles in Allem» nutzen zu dürfen. Das Buch zum Rundgang: Kurt Guggenheim. Alles in Allem. Roman. Mit einer Einführung und 28 Illustrationen von Hannes Binder, neu herausgegeben von Charles Linsmayer. Th. Gut Verlag Zürich 2018. ISBN 978-3-85717-272-4.

PDF Flyer


Vorschau Frühjahr 2023

Ute Kröger: Stadtführung auf den Spuren von Ricarda Huchs «Frühling in der Schweiz».


Bleiben oder werden Sie Mitglied

Nicht sehr neu, aber daueraktuell sind unsere Wünsche: Werdet/bleibt Mitglied im «verein alles in allem». Sollte die Last der Brieftasche zu gross werden, erleichtert sie in Form einer Zuwendung an unsere Arbeit. Wir danken für die Überweisung des Mitgliederbeitrages für das Jahr 2022 in Höhe von CHF 50.00. Alle Personen erhalten übrigens eine Spendenbestätigung und einen Mitgliederausweis.

Eure Beiträge dienen zur Finanzierung unserer laufenden Aktivitäten und werden zur Vorbereitung für die Kranzflechterin verwendet. Wir danken euch für eure Unterstützung. Ein grosse Bitte folgt diesem Dank: Redet über uns, schickt unsere Newsletters an interessierte Personen weiter, werbt neue Mitglieder für uns.

Verein Alles in Allem, 8001 Zürich
PC-Konto 15-66268-0 | IBAN CH97 0900 0000 1506 6268 0 | BIC: POSTFICHBEXXX
Steuerbefreiter Verein nach Art. 60 ff. ZGB
Ko-Präsidium: Christina «Chrigi» Hug, Dr. Nicola Behrens,
Vorstand: Wolfgang Beuschel, Fiammetta Devecchi, Ute Kröger, Daniel Teichman
Revisionsstelle: Herbert Kuhn & Partner AG, Winterthur

Geschäftsführung: Peter Brunner

PDF Statuten

PDF Traktandenliste GV 28.02.2022 / Orientierungsanlass

PDF-Geschäfte JV / Schriftliche Abstimmung

PDF Protokoll 1. GV, 27.11.2019

PDF Protokoll 2. GV (28. Februar 2022, schriftlich durchgeführt)

PDF Jahresberichte 2019-2021

PDF Jahresrechnung 2020-2021 (Bilanz/ER/Budget)

PDF Revisionsbericht

PDF VS-Wahlen: Kurzbiografien Fiammetta Devecchi & Ute Kröger

«Viele Bächlein ergeben einen Bach»

(Deutsches Sprichwort)